Allgemein

Die Buchspringer

Rezensionen verfasst von Bücherparadies

Allgemeines zum Buch:

  • Autorin: Mechthild Gläser
  • Verlag: Loewe
  • ISBN: 9783743204812
  • Seitenanzahl: 384
  • Preis: 9,95€

Klappentext:

 Während des Sommerurlaubs auf einer vergessenen Shetlandinsel erfährt Amy, dass sie als Mitglied der Familie Lennox of Stormsay über die Fähigkeit verfügt, in Bücher zu reisen und dort Einfluss auf die Geschichten zu nehmen. Schnell findet Amy Freunde in der Buchwelt: Schir Khan, der Tiger aus dem Dschungelbuch, hat stets wertvolle Ratschläge für sie, während Goethes Werther zwar seinen Liebeskummer in tintenhaltigen Cocktails ertränkt, Amy aber auch ein treuer Freund ist, seit sie ihn vor den Annäherungsversuchen der Hexen aus Macbeth gerettet hat. Lediglich die Idee, Oliver Twist Kaugummi zu schenken, war nicht die beste … 
Doch bald merkt Amy, dass die Buchwelt nicht so friedlich ist, wie sie zunächst scheint. Erst verschwindet Geld aus den Schatzkammern von Ali Baba, dann verletzt sich Elizabeth Bennet auf dem Weg zum Ball mit Mr Darcy, sodass eine der bekanntesten Liebesgeschichten der Weltliteratur im Keim erstickt wird. Für Amy ist klar: Sie muss den Störenfried stellen! Doch erst, als sich die Zwischenfälle auch auf die Realität auswirken und schließlich sogar ein Todesopfer fordern, wird Amy klar, wie ernst die Bedrohung ist. Worauf hat es der geheimnisvolle Attentäter wirklich abgesehen? 


Meine Meinung:

Cover

Das Cover hat mich direkt angesprochen. Ich finde das Cover super schön gestaltet und es ist einfach mal was anderes. Die kleinen Details, wie zum Beispiel die Klamotten der beiden Figuren, die aus Buchseiten bestehen, sind einfach nett zum Ansehen. Aber auch so ist das Buch schön gestaltet, zum Beispiel wenn ein neues Kapitel anfängt.

Schreibstil

Ich bin super mit dem Schreibstil klargekommen. Es wurde wirklich detailliert beschrieben und direkt in diesen Bann gezogen. Zwischenzeitlich dachte ich wirklich, ich würde sowas wie Amy auch erleben und wurde dann doch bitter in die Realität zurückgeschickt. Sogar die wenigen Sichtwechsel, die nicht explizit angekündigt worden, waren wirklich gut. Vor allem, da es wirklich nicht notwendig war, diese anzukündigen.

Handlung

Amy’s Geschichte beginnt direkt mit dem Aufbruch nach Stormsay. Und vor allem da, nimmt die Geschichte ihren Lauf. Sie erfährt so einige Geheimnisse und wird direkt ins kalte Wasser geworfen, denn sie ist eine Buchspringerin und soll diese Gabe direkt ausprobieren. Und so begibt sie sich nicht nur ins Dschungelbuch….

Es ist nicht nur eine Geschichte die Erlebnisse aus anderen, bekannten Büchern schildert. Man rätselt und fiebert mit, versucht so manchen Geheimnissen auf die Spur zu kommen und ist einfach drin in der Geschichte. Wirklich super geschrieben meiner Meinung nach.

Charaktere

Anfangs wusste ich nie zu 100% was ich genau von den Personen denken soll. Mit der Zeit habe ich aber Amy wirklich ins Herz geschlossen und auch ihre Begleitung in der Bücherwelt hat mich wirklich amüsiert. Die anderen Personen blieben bis zum Ende sehr rätselhaft und geheimnisvoll, was das ganze umso interessanter gemacht hat.

Allerdings hätte ich gerne noch ein wenig mehr über die Personen und ihre Vorgeschichte erfahren, da manches dann doch ein wenig zu kurz kam.


Fazit:

Insgesamt eine wirklich interessante Geschichte über die Bücherwelt. Die Geschichte war spannend, humorvoll und leicht für zwischendurch. An einem verregnetem Sonntag liest sich das Buch sehr gut und lässt einen nicht mehr los.

Abschließende Bewertung meinerseits: 4/5⭐️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s